Pat Wind – Beatles Entdecker bei Auftritt im Publikum

Pat Wind ist derzeit auf Deutschland – Tour um seine neue Single „Du bist mein Licht“ und seinen Kino Kurz Film „Memories“ zu promoten. Das Musikvideo zum Soundtrack des Film „Memories“ wurde am 17.02.2019 auf dem offiziellen Youtube Kanal veröffentlicht und enthält sowohl Szenen mit dem Model Natali Tonne sowie erstmals veröffentlichte Szenen aus dem Film. Ebenfalls kündigte der charismatische Sänger an in wenigen Monaten eine weitere Single zu veröffentlichen die den Namen „Mit dem Herz eines Löwen“ trägt.

In der vergangenen Woche trat Pat Wind bei einer Vernissage des international erfolgreichen Malers Conrad Zwerger in München auf der von vielen internationalen Medien als „bayrischer Monet“ betitelt wird und stellte dort seine neue Single „Du bist mein Licht“ vor! Während seines Auftritts saß der bekannte Rock-n-Roll Sänger & Beatles Entdecker Guntram Kühbeck der einst als Sänger Tommy Kent zu großer Berühmtheit gelang im Publikum.

Guntram Kühbeck entdeckte 1961 die Beatles in Hamburg und verschaffte der Band aus Liverpool einen Produzenten. Der Produzent war Bert Kämpfert der neben James Last der erfolgreichste Orchesterleiter Deutschlands nach dem zweiten Weltkrieg war. Anschließend nahmen die Beatles rund um Sir Paul McCartney, John Lennon, Sir Ringo Starr & George Harrison Ihre Single “ My Bonnie “ & ihr erstes Album „The Beatles First“ für Polydor auf! 

Paul McCartney erwähnte damals die Begegnung mit Tommy Kent in einem Brief an seine Freundin der später in einem Buch veröffentlicht wurde mit den folgenden Worten: “ Am anderen Abend kam einer der größten Rock ’n‘ Roll-Stars Deutschlands in den Club (er ist hier so bekannt wie Cliff Richard in England). Tommy Kent ist sein Name, und er sagte, wir seien die beste Band, die er je gehört hätte. Hoffe, er hat es ernst gemeint.“ 

Im Laufe seiner Karriere sang er mit den Beatles & Udo Jürgens auf einer Bühne und stand mit Senta Berger vor der Kamera; seine Ex-Frau ist liiert mit dem Journalisten Carl Bernstein, der den Watergate-Skandal aufgedeckt hat; und seine Schwester war mit dem Schauspieler Klaus Kinski verheiratet.  Später arbeitete Kühbeck als Architekt und entwarf u. a. das spanische Konsulat in München.

Pat: Die Organisatorin der Veranstaltung Daniela Schwan ist eine gute Freundin, für die ich in der Vergangenheit schon für einige Projekte vor der Kamera stand und die mir in vielerlei Hinsicht Türen geöffnet hat. Nach meinem Auftritt auf der Vernissage stellte sie mir direkt den Kontakt zu Tommy her um mit ihm über meine Musik zu sprechen. Tommy ist wirklich ein beeindruckender Musiker, der in seinem Leben die Musik Geschichte einer ganzen Generation und weit darüber hinaus westenlich mit getaltet hat & ein unfassbar sympathischer und bodenständiger Mensch von dem man viel lernen kann! Ich habe nicht nur eine beeindruckende Person kennen gelernt sondern viel aus diesem Abend für mich mit genommen und bin sehr darauf gespannt was sich in Zukunft aus der Begegnung ergibt.  

Schon 2018 traf Pat Wind auf dem Echo in Berlin auf eine Musiklegende die gemeinsam mit den Beatles Musikgeschichte schrieb und mit der Pat über seine Musik sprach. Klaus Voormann erhielt 2018 den Echo für sein Lebenswerk und ist seit 1960 ein sehr enge Freund der Beatles. Aufgrund seiner intensiven Verbundenheit wurde er sogar als fünfter Beatle bezeichnet. Während dieser Zeit entwarf Klaus Voormann das Cover zum Beatles Album „Revolver“ sowie die Bee-Gees-Alben Bee Gees 1st (1967) und Idea (1968)   

Photo: Pat Wind & Beatles Entdecker Tommy Kent:  
Photograph: Klaus Weißenberg 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>