„Someone Dies Tonight“ – Pat Wind bekommt Rolle in internationalen Kinofilm

Der aus Mainz stammende international erfolgreiche kroatische Filmproduzent und CEO von Dream Team Pictures Vjekoslav Katusin bietet dem deutschen Sänger & Schauspieler Pat Wind (DSDS, Take me Out, First Dates) eine Rolle in dem internationalen Kinofilm „Someone Dies Tonight“ neben Hollywood Star Christopher Lambert.

Pat Wind:
Seit ich denken kann war es immer mein größter Wunsch nach den Sternen zu greifen und eines Tages meine Kunst vollkommen ausleben zu können. Als Sänger spiele ich bereits im gesamten deutschsprachigen Raum. Das ich nun mit gerade einmal 26 Jahren die Chance erhalte neben Schauspielern zu spielen, die mit Ihrem Talent sowie Ihrer Begabung weltweit Menschen begeistern konnten ist für mich eine der größten Chancen meines Lebens. Ich möchte mich von ganzem Herzen bei Vjekoslav Katusin für diese einmalige Chance bedanken! Ich war immer ein Mensch der nach den Sternen gegriffen hat, aber das Vjekoslav sein Vertrauen und seinen Glauben in mich setzt öffnet mir den Einstieg in eine Welt von der ich in diesem Ausmaß nie zu träumen gewagt hätte.
Ich kann jedem einzelnen da draußen nur wünschen niemals seine Hoffnungen aufzugeben und an Wunder zu glauben. Sie werden wahr!

wir erinnern - Projektleiter Ricardo mit Pat Wind beim Bildrenntag.
Pat Wind (links) mit YourTime-FM Projektleiter (RicoReWI – rechts)

Vjekoslav Katusin war mit-verantwortlich für die Produktion von „Max Schmeling“ mit Henry Maske und castete die Schauspieler für die Dreharbeiten in den kroatischen Städten Dubrovnik und Istria für den von Leonardo DiCaprio finanzierten Film „Robin Hood“. Ebenfalls wurde er als einziger kroatischer Independent Producer bekannt der internationale Filme mit Hollywood Stars dreht. Er produzierte „Dead End“ die erste kroatische Serie die international angelegt wurde und dessen Premiere in Los Angeles statt fand. Schon im Oktober veröffentlicht Dream Team Pictures seinen neuen Film C.L.E.A.N.

Foto Dream Team Pictures: Vjekoslav Katusin & Eric Roberts
Foto Dream Team Pictures: Vjekoslav Katusin & Eric Roberts

Derzeit produziert Dream Team Pictures den bisher größten Film der Firmen Geschichte. Es ist der Thriller „Someone Dies Tonight“ bei dem unter anderem die Hollywood Stars Tom Sizemore („Heat“, „Der Soldat James Ryan“), Costas Mandylor („Saw 2-7“, „Die Legende von Beowulf“), der Oscar nominierte Eric Roberts („The Expendables“, „Der Specialist“) und die „Highlander“ Filmlegende Christopher Lambert die Hauptrollen besetzen.

DOCH WIE KAM ES DAZU, DASS DER KROATISCHE PRODUZENT PAT WIND MIT EINER ROLLE NEBEN CHRISTOPHER LAMBERT BESETZTE?

Bei dem Finale von Face and Fashion im fürstlichen Schloss St. Emmeram von Thurn & Thaxis in Regensburg entdeckte der Produzent, den als Sänger bekannt gewordenen Pat Wind. Während der Veranstaltung unterhielten sich die beiden über einen längeren Zeitraum. Katusin, zeigte sich begeistert von dem Engagement von Pat Wind und bot ihm in den folgenden Wochen aus Sympathie die Chance auf eine Nebenrolle in „Someone Dies Tonight“ an. Für Pat bedeutet die Gelegenheit in einem internationalen Film neben Christopher Lambert und in dem mehrere Hollywood Schauspielern spielen, den wohl größten Erfolg seiner bisherigen Karriere. Pat zeichnete sich während der Gespräche durch seine loyale, wertschätzende, charismatische sowie respektvolle Art aus und ist für die Rolle perfekt geeignet. 

Die Dreharbeiten der Szenen mit Christopher Lambert sollen laut Dream Team Pictures bereits Ende August / Anfang September starten. Die Premiere des Films wurde auf Ende 2020 terminiert.    

Mehr auf IMDB:  https://www.imdb.com/title/tt5293310/?ref_=ttfc_fc_tt
Full Cast: https://www.imdb.com/title/tt5293310/fullcredits?ref_=tt_ql_1

Interview mit Vjekoslav Katusin: 
https://www.moviepilot.de/news/interview-mit-produzenten-vjekoslav-katusin-1117497 
https://www.wikidata.org/wiki/Q66098747 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>